Sa 05.05.2018 Benefiz-Konzert + Videoproduktion Klostersande Elmshorn

Stilvolle Live Nacht im Elmshorner Hafen…

Ein Live-Event der Extraklasse:

Am Samstag, den 05.05.2018 startet das Benefizkonzert auf und für die Klostersande mit TEMPLE OF MERCY – The Sisters Of Mercy Tribute + einer  Videoproduktion!

Jedem dürften noch die Hits der „Sisters“ im Ohr sein, wie zum Beispiel „Temple Of Love“, „More“ oder „This Corrosion“. Man schließt die Augen und denkt: Das sind die „Sisters“. Nein! Da schwingt noch etwas Anderes mit, etwas ganz Eigenes… TEMPLE OF MERCY sind eine Live Band mit Herz und viel Gefühl, die das Publikum mitreist. Dann doch lieber die Augen geöffnet. Denn man möchte kaum verpassen wie Dr. Avalanche, der Drumcomputer der Originale, lebendige Gestalt in Form der Elmshorner Schlagzeugerin Ines Baum annimmt. Oder wie Sänger Stephan Schäfer, ein gekonntes Double von Andrew Eldritch, traumwandlerisch und sexy über die Bühne tänzelt und das Publikum zum toben bringt. Während die beiden hübschen Saitenhexen, Julia Pruns an der Gitarre und Marianne Jonas am Bass, versiert ein solides und mystisches Soundgewand liefern.

Und damit nicht genug. TEMPLE OF MERCY spielen nicht nur zugunsten des Erhalts des alten Elmshorner Traditionsschiffes, welches der Band am Herzen liegt. Sie erhoffen sich, so viele weitere neue FördererInnen für dieses alterwürdige Kultugut zu begeistern. Nein, an diesem Abend rückt zusätzlich ein ganzes Video-Produktions-Team aus dem Elmshorner Umfeld und dem Dunstkreis von TEMPLE OF MERCY mit an. Bestehend aus den drei Kameramännern Joe Waldow, Thies Waldow und unserem Webmaster Henrik Schulz, der Fotografin Jojo L. , dem Lichttechniker Manfred Lippke von SCHULA LICHT und in der Funktion des Tontechnikers: Michael Baum. Unter der Produktionsleitung von Joe Waldow wird das professionelle Live-Video mitgeschnitten. Der junge Mann aus Horst ist selbst ein versierter Schlagzeuger, ehemaliger Schlagzeugschüler von Ines Baum, studiert in Hamburg Mensch-Computer-Interaktion und ist nicht zuletzt durch die Guerilla Drumming Videoproduktion Musikliebhabern ein Begriff. Und so wird auch das Publikum Teil einer digitalen Homage an „The Sisters Of Mercy“.

Also: Werft Euch in Schale, extravagante Outfits sind willkommen, aber natürlich kein Muss. Schwingt das Tanzbein, ölt Eure kehlen zum Mitsingen und fühlt Euch selbst wie die Stars!

Der Einlass ist um 19:00 Uhr

Beginn der Show: 20:00 Uhr

Der Eintritt beträgt 10,- €.

Karten sind in Elmshorn bei Musik Hofer, per E-Mail über unser Kontaktformular oder telefonisch +49 (0) 4121-4915880 und an der Abendkasse erhältlich.

Hier gehts zur Facebookveranstaltung.